Wenn das Knie schmerzt … Arthrose-Woche vom 31. Mai bis 11. Juni 2021 mit den Knie-Experten bei Sanitätshaus Lappe in Uelzen, Bad Bevensen und Bienenbüttel

 

Wenn das Knie oft steif ist und beim Bewegen schmerzt, steckt wahrscheinlich eine Kniegelenk-Arthrose, auch Gonarthrose, dahinter. Viele Menschen kennen diese Beschwerden, am Knie sind häufig die Innen- oder Außenseite des Gelenkes schmerzhaft betroffen. Ursachen können zum Beispiel Instabilitäten, Knorpel-Knochenverletzungen und vor allem Arthrose sein.

Nehmen die Schmerzen überhand und beeinträchtigen die Lebensqualität zu sehr, kann eine Knie-Orthese die Lösung sein. Die entlastet und stabilisiert das schmerzende Knie spürbar und hilft dabei, wieder in Bewegung zu kommen.

Die neue Knieorthese GenuTrain OA der Firma Bauerfeind wurde speziell für Kniearthrose entwickelt und entlastet die schmerzhaften Bereiche. Dadurch können Sie wieder länger aktiv sein und die Schmerzen spürbar reduzieren. Aktiver zu sein nützt dem Knie zusätzlich, denn es stärkt die Muskeln und hält den Knorpel geschmeidig.

Lernen Sie Knie-Orthesen und ihre lindernde Wirkung im Rahmen unserer Kniearthrose-Wochen
an folgenden Tagen und Standorten kennen:

31. Mai – 4. Juni             Uelzen (Lüneburger Str. 35)
7./8./10. Juni                  Bad Bevensen (Kurze Bülten 15-17)
9./11. Juni                        Bienenbüttel (Bahnhofstr. 20)

  • Beratung durch einen Orthopädie-Techniker-Meister
  • kostenlos und unverbindlich verschiedene Knie-Orthesen ausprobieren
  • Jetzt Beratungstermin vereinbaren unter 0581-97 99 00

Die modernen Orthesen sind leicht, atmungsaktiv und werden an den Körper angepasst. Je nach Bedarf lässt sich die entlastende Wirkung individuell einstellen, etwa für einen gemächlichen Spaziergang oder anspruchsvollere sportliche Aktivitäten.

 

Arthrose-Woche mit den Knie-Experten bei Sanitätshaus Lappe