Sanitätshaus Lappe Uelzen hält in seinem Reha-Technik-Zentrum in Bad Bevensen diverse Elektrorollstühle, Elektro-Scooter und Zusatzantriebe bereit. Dort können Sie im Rahmen einer Beratung die Geräte ausprobieren und auf Ihre Bedürfnisse anpassen lassen. Infos und Terminvereinbarung: Tel. 05821 – 99  22  11.

Elektrorollstühle


Elektrorollstuhl Terra von Bischoff & Bischoff
Der Terra ist ein solider Elektro-Rollstuhl, der sich im Alltag bewährt hat. Weil er stabil und wendig ist und über individuelle Verstellmöglichkeiten verfügt wie anpassbarer Rücken, optionaler Komfortsitz, Sitzbreite, Sitztiefe, Rückenwinkel und Sitzwinkel, Seitenteile sowie Beinstützen und Fußplatten.

Elektrorollstuhl Jive M von Sunrise Medical
Das innovative Fahrwerk des Jive M harmonisiert den Elektrorollstuhl, der komfortabel, sicher und kontrolliert auch auf unebenem Untergrund fährt. Der kleine Wendekreis und der Schwerpunkt gleich dem Körperdrehpunkt über der Antriebsachse ermöglicht Fahren auf engstem Raum. Ideal für Nutzer, die Schwierigkeiten mit der Zielgenauigkeit der Steuerung haben oder die als Eingabegeräte Taster oder Kopfsteuerungen verwenden.

Informieren und ausprobieren im Reha-Zentrum in Bad Bevensen.


Sanitätshaus Lappe - Elektro-Rollstuhl von Bischoff und Bischoff

Elektro-Scooter

Elektro-Scooter Envoy von Drive
Mit diesem Elektro-Scooter ist man mobil und frei. Der praktische Scooter bietet einen extragroßen Fußraum aus pflegeleichtem Material; ein Klettverschluss ermöglicht das schnelle Verschließen der Abdeckung. Der Scooter ist voll gefedert, einfach und übersichtlich bedienbar, hat Rückspiegel und große Räder sowie einen Korb und einen Stockhalter. Belastbar bis 160 kg.

Elektro-Scooter Orion von Invacare
Mobil und unabhängig: mit dem Scooter OrionMETRO kommt man schnell und zuverlässig überall hin, zum Beispiel zum Einkaufen. Der OrionMETRO wurde für neue und erfahrene Scooter-Fahrer gebaut. Mit diversem Zubehör und Extras für mehr Komfort und Sicherheit.

Beraten lassen und ausprobieren im Reha-Zentrum in Bad Bevensen.


Sanitätshaus Lappe - Scooter von Bischoff und Bischoff

Zusatzantriebe und Schiebehilfen


E-Fix von Alber
E-Fix ist ein elektrischer Zusatzantrieb für den manuellen Rollstuhl. So wird daraus ein kompakter Elektrorollstuhl. Der Antrieb lässt sich individuell programmieren. So können ohne Anstrengung und fremde Hilfe auch längere Strecken und Steigungen bewältigt werden.

E-motion von Alber
Wenn die Kraft nicht reicht, den manuellen Rollstuhl zu bewegen, kommt der e-motion zum Einsatz. In die Radnaben integrierte Elektromotoren unterstützen und verstärken die Anschubbewegung des Rollstuhlfahrers. Er benötigt so viel weniger Kraft für längere Strecken oder Steigungen und der eigene Aktionsradius wird vergrößert.

Togo-Schiebehilfe von Bischoff & Bischoff
Mit der Togo-Schiebehilfe kann man Rollstühle ohne Kraftaufwand schieben
, gerade wenn es bergauf oder bergab geht. Hier ist es – auch für den im Rollstuhl Sitzenden – besonders wichtig, dass der Rollstuhl sicher gelenkt und gebremst wird. Die Schiebehilfe wird einfach an nahezu alle gängigen Rollstuhlmodelle adaptiert und schiebt für die Begleitperson den Rollstuhl leichtgängig und sicher.

Beraten lassen und ausprobieren im Reha-Zentrum in Bad Bevensen.


Sanitätshaus Lappe - e-fix - Rollstuhlantrieb von Alber GmbH

Alle Reha-Technik-Leistungen im Überblick: